Zurück zur Startseite


Sie können die die Allgemeinen Geschäftsbedingungen
als PDF-Dokument downloaden oder hier direkt lesen. Im Falle einer Bestellung legen wir die rechtlichen Bedingungen unserer Auftragsbestätigung bei.


Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Allgemeines
Nachstehende Allgemeine Geschäftsbedingungen gelten für alle Lieferungen von Chris Lambertsen. Abweichenden Bedingungen des Vertragspartners widersprechen wir hiermit ausdrücklich. Alle Nebenabreden bedürfen der schriftlichen Bestätigung unsererseits.
Chris Lambertsen ist jederzeit berechtigt, diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen einschließlich aller eventuellen Anlagen mit einer angemessenen Ankündigungsfrist zu ändern oder zu ergänzen. Vorher eingehende Aufträge werden nach den dann noch gültigen alten Allgemeinen Geschäftsbedingungen bearbeitet.

2. Vertragsschluss
Ihre Bestellung stellt ein Angebot auf Abschluss eines Kaufvertrages dar. Der Kaufvertrag für den/die Artikel kommt zu Stande, wenn wir Ihre Bestellung annehmen, indem wir Ihnen eine E-Mail mit der Nachricht zusenden, dass der Artikel an Sie abgeschickt wurde.

3. Zahlungsbedingungen, Versandkosten
Wir liefern ausschließlich gegen Vorauskasse. Die gesetzliche Umsatzsteuer von zur Zeit 19 % ist im Kaufpreis enthalten.
Die Versandkosten sind Standardpreise DHL innerhalb Deutschlands. Internationale Versandkosten und andere Versandarten wie z.B. Expressversand oder Zustellung per Kurier stellen wir nach Absprache gesondert in Rechnung

5. Gefahrübergang
Die Gefahr geht mit Übergabe der Ware an den Spediteur durch Chris Lambertsen auf den Käufer über.

6. Gewährleistung
Chris Lambertsen gewährleistet, dass die verkaufte Ware zum Zeitpunkt des Gefahrüberganges frei von Material- und Fabrikationsfehlern ist und die vertraglich zugesicherten Eigenschaften hat.
Bei Eintreffen hat der Kunde die Ware unverzüglich auf Mängel und Beschaffenheit zu untersuchen.
Mängel müssen innerhalb von 10 Tagen nach Entdeckung schriftlich bei uns gemeldet werden.
Die Produkte von Chris Lambertsen werden zum großen Teil in Handarbeit gefertigt. Farbliche Unregelmäßigkeiten, geringe Farbabweichungen sind nicht auszuschließen und sind charakteristisch für in Handarbeit gefertigte Werke. Die einzelnen Bilder sind Unikate, daher variieren die Muster bei Serien in limitierten Auflagen und können von den Abbildungen abweichen. Derartige Abweichungen stellen keinen Mangel dar.

Bei Reklamationen muss das Kaufdatum mit einer Rechnung nachgewiesen werden. Der reklamierte Artikel muss in Originalverpackung zusammen mit einer Kopie der Rechnung, ausreichend frankiert, an uns zurück geschickt werden.

Die Gewährleistungsfrist beträgt 24 Monate.

7. Informationen zum Datenschutz
7.1. Personenbezogene Daten des Kunden werden vom Verkäufer nur erhoben, wenn sie der Kunde dem Verkäufer freiwillig zur Vertragsabwicklung oder für eigene Anfragen an den Verkäufer zur Verfügung stellt. Die zu diesen Zwecken eingegebenen personenbezogenen Daten werden nur im Rahmen dieser Zwecke, d.h. zur Vertragsabwicklung oder der Bearbeitung von Anfragen des Kunden genutzt.

7.2. Die personenbezogenen Daten des Kunden werden im Rahmen der Vertragsabwicklung an das mit der Warenlieferung beauftragte Transportunternehmen weitergegeben, soweit dies zur Warenlieferung erforderlich ist. Für die Abwicklung von Zahlungen werden die Zahlungsdaten ggf. an das mit der Zahlung beauftragte Kreditinstitut weitergegeben.

7.3. Nach vollständiger Kaufpreiszahlung und Abwicklung des Vertrages werden Kundendaten zur Erfüllung steuer- und/oder handelsrechtlicher Aufbewahrungsfristen gespeichert, nach Ablauf dieser Fristen jedoch unverzüglich gelöscht, sofern der Kunde in die weitere Verwendung seiner Daten nicht ausdrücklich eingewilligt hat.

7.4. Der Kunde hat ein Recht auf unentgeltliche Auskunft über seine gespeicherten Daten sowie ggf. ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Bei Fragen zur Erhebung, Speicherung, Verarbeitung oder Nutzung seiner personenbezogenen Daten kann der Kunde sich unentgeltlich schriftlich an den Verkäufer wenden.


8. Schlussbestimmungen
Erfüllungsort und Gerichtsstand für beide Teile ist – soweit gesetzlich zulässig – Hamburg.
Es gilt ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland.
Sollte eine Bestimmung in diesen AGB oder eine Bestimmung im Rahmen sonstiger Vereinbarungen unwirksam sein oder werden, so wird hiervon die Wirksamkeit aller sonstigen Bestimmungen nicht berührt. Nebenabreden oder abweichende Vereinbarungen bedürfen der Schriftform. Das Schriftformerfordernis kann nur schriftlich aufgehoben werden.

Chris Lambertsen
Schenkendorfstrasse 12
22085 Hamburg
E-Mail: cl@chrislambertsen-limited-edition.de
www.chrislambertsen-limited-edition.de
USt-IdNr.: DE 1187 68802



Widerrufsrecht

Sie können den Vertrag innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, E-Mail) oder – wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird – durch Rücksendung der Sache widerrufen.
Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger.
Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache.
Der Widerruf ist zu richten an:
Chris Lambertsen
Schenkendorfstrasse 12
22085 Hamburg
Telefon 040 – 220 61 66
E-Mail: cl@chrislambertsen-limited-edition.de


Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, füllen Sie bitte folgendes Formular aus und senden es an uns zurück.

Muster-Widerrufsformular
Als Brief an Chris Lambertsen, Schenkendorfstrasse 12, 22085 Hamburg,
oder als Scan an cl@chrislambertsen-limited-edition.de:


     ✔  Hiermit widerrufe(n) ich/wir den von mir/uns abgeschlossenen Vertrag über den Kauf    
           folgender Waren :

          ...................................................................................................................................................

     ✔ Bestellt am ……………… (Tag.Monat.Jahr) / erhalten am  ............................ (Tag.Monat.Jahr)
  
     ✔ Name des Käufers ....................................................................................
   
     ✔ Anschrift des Käufers
          …………………………………………………………………………………………………………..   
   
     ✔ Datum .................................................

     ✔ Unterschrift des Käufers ...............................................................




Widerrufsfolgen
Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren. Können Sie uns die empfangene Ware nicht oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit Wertersatz leisten. Für die Verschlechterung der Sache müssen Sie Wertersatz nur leisten, soweit die Verschlechterung auf einen Umgang mit der Sache zurückzuführen ist, der über die Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise hinausgeht. Unter „Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise“ versteht man das Testen und Ausprobieren der jeweiligen Ware, wie es etwa im Ladengeschäft möglich und üblich ist.

Die Ware muss sorgfältig verpackt werden.
Sie haben die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Anderenfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei.
Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang.


Zurück zur Startseite